Piazza Solona Logo
Instagram @piazza.solona
Facebook

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Mit   9:30 - 18:00 

Do - Sa   9:30 - 22:00

Sonntag  9:30 - 18:00

Palazzo della Torre

Allegrini Palazzo della Torre

Rebsorte: 70% Corvina veronese, 25% Rondinella, 5% Sangiovese

Ausbau in Barriques

Alkoholgehalt: 13,85%

Trinktemperatur: 18°C.

Säuregehalt: 6,1 gr/l.

Restzuckergehalt: 5,40 gr./l.

 

Dazu passt: Faraona con la peverada (Gebratenes Perlhuhn in kräftig pfeffriger Sauce) BBQ, Tagliatelle mit Wildschweinragout, Risotto con Salsiccia, Braten, Steaks, Ochsenschwanzragout,

 

Allegrini empfiehlt: Polenta e osei (Federwild mit fettem Speck auf Spieße gesteckt und langsam gegrillt) dazu Polenta

 

Degustationsnotiz: Von einem tiefen Rubinrot geprägt, duftet der Wein sehr kräftig nach Waldbeeren, saftigen Rosinen und Wachholderbeeren. Am Gaumen öffnet sich ein wahrer Früchtekorb, Cassis, Brombeeren, kleine wilde Walderdbeeren umrahmt mit Zimt, Lorbeer, Wachholder und Anis. Im langen Nachhall kann man Wahrnehmungen von Leder, Kakao, Pfeffer und Anis erkennen.

 

 

Wussten Sie? Der Palazzo della Torre ist eine wunderschöne Villa aus der Hoch-Renaissance, der von seinem Erbauer Giulio della Torre durch den Architekten Giulio Romano nach dem Vorbild einer antiken römischen Villa rustica gebaut wurde. Wunderbare Kunstwerke, unter anderem durch Michele Sanmicheli erschaffen, zieren den luxuriösen Prachtbau. Die Rebberge auf welchen die Reben wachsen, werden noch heute nach der alten Pergola Methode erzogen. Die Trauben werden zur Hälfte wie es in alter Zeit üblich war getrocknet um die wertvollen Aromen und Inhaltsstoffe zu konzentrieren. Nach einem halben Jahr treffen sich die Weine aus rosinierten und aus frischen Trauben gekeltert wieder.

OK

Diese Website verwendet Cookies.  Durch Ok oder Scrollen Akzeptieren